THEHUMANSENSEPROJECT

Du lernst mit iGrow für Dich und wir spenden für jede von Dir durchgeführte Übung an ein karitatives Projekt Deiner Wahl.

1.

Logge Dich mit Deinen Daten ein oder registriere Dich neu

2.

Suche Dir ein Projekt aus, dass wir für Dich unterstützen sollen

3.

Mache täglich Deine Übungen und bewege Dich Schritt für Schritt zum Ziel und spende dabei

4.

Ist Deine Mission abgeschlossen, spenden wir bis zu 10% des Kaufpreises Deiner Mission an das Projekt

Unsere aktuellen Projekte

  • Ladenausbau für Glady in Ecuador

    Glady Mercedes ist 43 Jahre alt. Sie ist verheiratet und hat vier Kinder, im Alter von 22, 17, 12 und 5 Jahren. Die drei jüngsten gehen noch zur Schule. Ihr Mann sorgt mit dem Verkauf von Töpfen, Pfannen, Bettdecken und anderen Haushaltsartikeln für den täglichen Lebensunterhalt.

    Mehr erfahren
  • summerrain versus Taifun Haiyan

    Die Aktion Deutschland Hilft, bündelt und koordiniert den Einsatz des Bündnisses der deutschen Hilfsaktionen vor Ort. TheHumanSenseProject möchte hier ebenfalls helfen, damit Menschen, die alles verloren haben, weiterhin an die Zukunft glauben.

    Mehr erfahren
  • Lachen ist die beste Medizin!

    "Lachen als Therapie" wird seit vielen Jahren in Amerika mit Erfolg praktiziert und Prinzessin Stéphanie zu Windisch - Graetz und Kris Krenn haben die Idee nach Europa gebracht. 1991 wurde der gemeinnützige Verein CliniClowns Austria in Wien unter dem Ehrenschutz von Altbürgermeister Dr. Helmut Zilk von Prinzessin Windisch-Grätz und Kris Krenn gegründet. Auf Initiative von Kardiologin Dr. Suzanne Rödler konnte Im September 1991 im AKH – Wien, in der Kinderdialysestation, die ersten Clownvisiten in Europa durchgeführt werden. Das erste CliniClownpaar Europas waren der Arzt Dr. Roman Szeliga und die Schauspielerin Kathy Tanner.

    Mehr erfahren
  • Lebensbegleiter - Medizin auf 4 Pfoten

    Mit unserem ersten Projekt aus dem Bereich Gesundheit möchten wir die Arbeit von VITA e. V. Assistenzhunde unterstützen, einem gemeinnützigen Verein, der Kindern und Erwachsenen mit körperlicher Behinderung einen Assistenzhund zur Seite stellt und ihnen so zu mehr Unabhängigkeit und Lebensqualität verhilft.

    Mehr erfahren
  • Hühner für Afrika

    „Hühner für Afrika“ ist unser erstes Projekt aus dem Bereich Bildung. Ja, mit der Frage haben wir gerechnet: Was haben Hühner mit Bildung zu tun?

    Auf den ersten Blick sicher erst einmal nichts, aber auf den zweiten Blick dann doch sehr viel. Zwar wurde in Uganda, Kenia, Tansania, Malawi und Burundi inzwischen das Schulgeld für die Grundschule abgeschafft. Dennoch ist es vielen Familien nahezu unmöglich, das Geld für Schuluniformen und Lernmittel aufzubringen.

    Mehr erfahren