NEUES LERNEN
IM ALLTAG

Hier gibt es alles Aktuelle rund um das Thema Lernen mit iGrow!

22.12.2015

Ein Einblick in die vorweihnachtliche Stimmung bei iGrow

Lange Texte – keine Zeit!
Interviews – keine Zeit!
Alle an einem Tisch - keine Zeit!

So sieht es im Jahresendgeschäft wahrscheinlich bei fast jedem aus. Wir haben uns kurz die Zeit genommen, ein paar weihnachtliche Fragen zu beantworten.

Wir wünschen Euch viel Spaß bei diesem durchaus auch amüsanten Einblick in unsere vorweihnachtlichen Gemüter!

Alexander Klein, Geschäftsführer von der Igrow.Academy
Was ich zu Weihnachten zu sagen habe:

Am Heilig Abend wollte ich noch nie...
Alleine sein ... Ich umgebe mich zu dieser Zeit einfach gerne mit meiner Familie ...

Wenn ich der Weihnachtsmann wäre, dann…
...würde ich gerne, neben der natürlich reizvoll erscheinenden Fahrt im Rentier-Schlitten durch den Nachthimmel, ein wenig Toleranz und Menschlichkeit verschenken. Gerade das, was ich momentan erlebe, irritiert mich sehr. Menschen entwickeln Hass und Abneigung gegen andere Menschen, die auf der Flucht vor dem Terror einfach nur einen sicheren Platz suchen. ... Hier gibt es tatsächlich unglaubliche Luft nach oben ...

Nach den Feiertagen mach ich erstmal...
... weiter und versuche immer besser zu werden.

An welchen kuriosen Orten findet man bei Dir sogar die Weihnachtsdeko?
Das liegt vollends in den Händen meiner Frau. Wenn ich dafür die Verantwortung hätte, wäre der einzige und damit der kurioseste Ort dafür Jahr für Jahr der Keller.

Hast Du ein bestimmtes Ritual, welches Weihnachten nicht fehlen darf?
Mein einziges Ritual ist, dass ich mich am 24. Dezember langsam auf Weihnachten einstelle und das darf durchaus auch mal fehlen. Vielleicht schaffe ich es nächstes Jahr ein wenig früher.

Ute Küttner-Mavuo, Geschäftsführerin von der Igrow.Academy
Was ich zu Weihnachten zu sagen habe:

An Heilig Abend/Am Heiligen Abend wollte ich noch nie...
… woanders sein, als da, wo ich mich gerade zu Hause fühlte, also mit den mir liebsten Menschen. Das konnte auch schon einmal der Wohnwagen im winterlichen Ruhpolding sein -inklusive der wohl kältesten Nacht meines Lebens.

Wenn ich der Weihnachtsmann wäre, dann…
… würde ich mich doch dringend einmal mit dem Christkind zu einer Klausurtagung verabreden, um eine Strategie zu entwickeln, wie sich der Plan „Friede den Menschen“ grenz- und religionsübergreifend nach jetzt über 2000 Jahren Gesprächen darüber in die Tat umsetzen ließe.

Nach den Feiertagen mach ich erstmal...
… Ordnung. Soweit jedenfalls der Vorsatz. Schauen wir `mal.

An welchen kuriosen Orten findet man bei Dir sogar die Weihnachtsdeko?
Im Moment ist das ganze Haus ein äußerst kurioser Ort. Also….Hm.

Hast Du ein bestimmtes Ritual, welches Weihnachten nicht fehlen darf?
Wetten abschließen, bis zur welcher Strophe wir bei „Stille Nacht, heilige Nacht kommen“ (ja - wir singen, halten aber aus Rücksicht auf die Nachbarn alle Fenster geschlossen.), bevor der Hund die Wurst unterm Baum entdeckt und sich nicht mehr beherrschen kann.

Madeleine Börner, Gute Fee für Social Media bei Igrow.Academy
Was ich zu Weihnachten zu sagen habe:

Am Heilig Abend wollte ich noch nie...
… streiten oder alleine sein. Ich mag es, wenn ich von den Menschen umgeben bin, die ich mag.

Wenn ich der Weihnachtsmann wäre, dann…
... würde ich die friedliche, besinnliche Zeit einfach still stehen lassen…

Nach den Feiertagen mach ich erstmal...
... etwas gegen die Feiertagsmüdigkeit und den Gänsebraten ;-)

An welchen kuriosen Orten findet man bei Dir sogar die Weihnachtsdeko?
Weihnachtsdeko, findet man bei uns überall und gemischt mit dem noch hängendem Osterschmuck in den Orchideen.

Hast Du ein bestimmtes Ritual, welches Weihnachten nicht fehlen darf?
Ritual bei uns ist das gemeinsame Abendessen mit der ganzen Familie und anschließender Bescherung. Wenn alle Kinder mit Geschenken abgelenkt und beschäftigt sind, packen die Erwachsenen die Spielkarten aus. Das möchte ich nicht missen.

Mandy Klein, Inhalts- und Produktmanagement bei Igrow.Academy
Was ich zu Weihnachten zu sagen habe:

Am Heilig Abend wollte ich noch nie...
Etwas anderes tun, als das, was ich getan habe.

Wenn ich der Weihnachtsmann wäre, dann…
Würde ich den Menschen mehr Mitgefühl schenken. Und nach Heilig Abend mit den Rentieren ins Warme fliegen.

Nach den Feiertagen mach ich erstmal...
…Weiter wie zu den Feiertagen!!!

An welchen kuriosen Orten findet man bei Dir sogar die Weihnachtsdeko?
Bei mir hat man schon zu tun sie überhaupt zu finden.

Hast Du ein bestimmtes Ritual, welches Weihnachten nicht fehlen darf?
Das gemeinsame Auspacken der Geschenke im kleinen Familienkreise ist einfach der schönste Moment.

Heike Graff, Vertriebsfee bei Igrow.Academy
Was ich zu Weihnachten zu sagen habe:

Am Heilig Abend wollte ich noch nie...
… ins Solarium gehen

Wenn ich der Weihnachtsmann wäre, dann…
… würde ich meiner Familie und Freunden ganz viele Geschenke bringen, Gesundheit und Zufriedenheit fürs neue Jahr gebe es unendlich obendrauf.

Nach den Feiertagen mache ich erstmal...
… so weiter, wie bisher, oder backe die Plätzchen, die ich vorher nicht geschafft habe

An welchen kuriosen Orten findet man bei Dir sogar die Weihnachtsdeko?
Eine gute Idee wäre, wenn die Wasserhähne Weihnachtsmusik spielen würden…

Hast Du ein bestimmtes Ritual, welches Weihnachten nicht fehlen darf?
Natürlich Heiligabend Geschenke verteilen und auspacken. Ich liebe es, wenn die gesamte Familie an einem Feiertag zusammen ist. Das fand ich als Kind schon so schön.